Posts Tagged ‘ gründen ’

Aktuelle Wettbewerbe (Stand 16.8.2017)

Die Zahl der Möglichkeiten sich mit innovativen, kreativen, herausragenden Ideen und Leistungen zu bewerben ist groß. Aber meist findet man diese Gelegenheiten nicht. Daher habe ich mich entschlossen, aktuelle Wettbewerbe regelmäßig veröffentlichen. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber immer stets mit höchster Aufmerksamkeit!

SMART-MOBIL-DIGITAL! Move to success! (Jungunternehmertag 2017)

Als Referentin beim Jungunternehmertag 2017 (#JUT2017) wurde ich im Vorfeld zum Thema „SMART-MOBIL-DIGITAL! Move to success!“ interviewt. Hier gebe ich Tipps zur Digitalisierung und erzähle von meinen eigenen Erfahrungen.

Buchtipp: Kopf schlägt Kapital (Gründung)

Günter Faltin, Professor für Unternehmensgründung an der freien Universität Berlin, beschreibt in seinem Buch „Kopf schlägt Kapital“ eine ganz andere Art ein Unternehmen zu gründen. Entgegen der landläufigen Meinung, dass Kapital das wichtigste Gründungselement ist, behauptet er, dass es vielmehr auf die Fähigkeit ankommt, ausserhalb vorgegebener Bahnen zu denken.

Crowdinvesting aus Unternehmenssicht (Gastbeitrag)

Rund 22,7 Millionen Euro wurden 2016 über die heimischen Crowdinvesting-Plattformen gesammelt – mehr als das Doppelte der Summen aus den Jahren 2014 und 2015. Von Crowdinvesting spricht man, wenn über eine Plattform Kapital für Dritte für kommerzielle Zwecke aufgebracht wird und mit dem Investor ein monetärer Rückfluss vereinbart ist.

5 Gründe zum Gründen

Monatlich schreibe ich für Startup-Brett eine regelmäßige Kolumne. Im aktuellen Beitrag erkläre ich Euch, wieso die 5 häufigsten Gründe zum Gründen nicht nur aus einem Blickwinkel beleuchtet werden sollten.

Nachlese Dos and Don’ts vor der Gründung

Am 22.2.2017 lud ich gemeinsam mit Joachim Zierhofer von der Riz Gründeragentur NÖ und Martin Manninger von Wertsache zu einem Businesstalk der besonderen Art. Gemeinsam berichteten wir aus unserer Praxis zu den wichtigsten Dos and Don´ts vor der Gründung.

Buchtipp: Selbständig als Designer

Thorsten Harms und Michael Bernschein haben sich – genau wie ich – der kreativen Branche angenommen. Ihr Fokus ist in ihrem Buch stets auf diese Zielgruppe gerichtet, und beleuchtet aus dieser Sicht die wesentlichen Stationen und Rahmenbedingungen eines Unternehmers