Wie wichtig ist eine IT Betreuung? (Gastbeitrag)

Die IT ist ein häufig stiefmütterlich behandelter Bereich in vielen Unternehmen. Sehr oft

  • werden unterdimensionierte PCs oder Notebooks angeschafft, weil diese sehr günstig zu erwerben sind,
  • auf eine Datensicherung verzichtet, weil der „neue“ PC ja sowieso funktioniert und
  • ein kostenloser Virenschutz aus dem Internet als ausreichend empfunden.

 

Im Ernstfall …

Aber stellen Sie sich einmal selbst die Fragen, wie sehr Sie auf Ihren Computer angewiesen sind, wieviel Downtime (= Zeitspanne, welche das EDV-Gerät nicht zur Verfügung steht) Ihr Unternehmen verkraften kann und wieviel Datenverlust für Sie vertretbar ist?

Wenn Ihre Antworten auf meine Fragen, wie folgt aussehen:

  • Mein Computer ist unentbehrlich!
  • Länger als 8 Stunden Downtime ist ein Desaster L
  • Datenverlust? Um Himmelswillen bitte nicht! Meine Daten sind lebenswichtig!

… dann sollten Sie sich überlegen, ob Sie eine passende IT Betreuung haben, die dafür sorgt, dass Ihre Daten wirklich regelmäßig gesichert werden und nicht nur – wie Praxis zeigt – durchschnittlich alle 3-7 Monate auf eine externe Festplatte gespiegelt werden.

Meine Tipps zum Schutz

Verlassen Sie sich nicht auf das Halbwissen von Bekannten und Verwandten in der IT Betreuung. Bei einfachen Problemen können diese durchaus hilfreich sein. Im Ernstfall können diese aber in der Regel nur bedingt unterstützen und dies meist auch nicht in angemessener Zeit.

Warten Sie Ihre PC Systeme regelmäßig und halten Sie damit Ihre Software und Hardware auf einem aktuellen Stand.

Lassen Sie sich über eine netzwerkfähige Echtzeitsicherung oder Imagesicherung beraten, solche Systeme sind ab ca. € 185,– zu erwerben. Ein Fall aus meiner Praxis: Einer meiner Kunden wurde von einem Verschlüsselungsvirus betroffen und konnte die Daten von ca. 800 Kunden nicht mehr verwenden. Dank der Sicherung betrug die Downtime nur knappe 2,5 Stunden!

Halten Sie sich stets vor Augen, dass die Kosten einer IT Betreuung bei der Sie sich auch gut aufgehoben fühlen, immer geringer sind als die Kosten, welche im Fall eines Daten-oder IT Strukturverlustes auftreten.

Zusammenfassung:

Lassen Sie Ihre IT professionell von einer vertrauenswürdigen IT Firma betreuen und investieren Sie von Beginn an in ein passendes Sicherungssystem. So vermeiden Sie böse Überraschungen und sichern Ihre Leistungsfähigkeit. Gerne berate ich Sie im Bedarfsfall.

(c) Karin Kalandra-Gysin

(c) Karin Kalandra-Gysin

Kurzprofil Markus Hochreiter: Abgeschlossene Ausbildung als EDV Techniker bei einem Fachbetrieb, weiterführende Tätigkeit bei einer IT Firma und anschließend weiterbildende Kurse und Prüfungen als Systemadministrator und Netzwerktechniker, seit 2006 selbstständig. www.hoedv.at office@hoedv.at

Beitrag teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *