Nachlese start up

Am 09.01.2015 wurde ich in das Bundesschule Kalvarienberg (1170 Wien) eingeladen, um den Schüler/innen der 3. Klasse Praxistipps zur Unternehmensgründung zu geben.

startup

Diesmal fokussierte ich mich insbesondere auf die Gedanken, die sich jede/r Unternehmer/in vor dem Start machen sollte und erläuterte die wichtigsten Punkte bei der Erstellung eine Businessplans.

VOR der Gründung zu beachten:

  • überlegen Sie: was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal (USP)?
  • haben Sie ausreichend Eigenkapital, um etwaige Anfangsschwierigkeiten finanziell zu überstehen?
  • welche Rechtsform ist für Sie passend und welche gesetzliche Regelungen sind damit verbunden?
  • ist die Standortwahl entscheidend für mein Business?

beim BUSINESSPLAN zu beachten:

  • ein Gewinn reicht nicht aus – auch die Liquidität und die Abdeckung der privaten Kosten muss gegeben sein
  • ein Businessplan kann erst erstellt werden, wenn der USP klar ist
  • Stundensatz richtig kalkulieren (nur 30-40% der Zeit ist verrechenbar)
  • Analysiere den Markt auf Chancen

Mein Resümee:

Mein mittlerweile dritter Vortrag vor interessierten Schüler/innen der Oberstufe bestätigt mich in der Annahme, dass man nicht früh genug mit der Information über das Unternehmerleben beginnen kann. Ich danke den engagierten Lehrern und der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft, die sich dieses Motto auf die Fahnen heften und bin dankbar, dazu beitragen zu können!

 

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Mehr Vorträge finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.