Posts Tagged ‘ Marketing ’

Nachlese „storytelling via instagram“

Am 12.10.2017 besuchte ich am Wifi Wien das Seminar „storytelling via instagram“. Dieses wurde von der quirligen Susanne Ertl (socreative Media Werbeagentur) geleitet. Ihre Mission: Instagram für uns als Businesstool sichtbar machen und alle Möglichkeiten voll ausschöpfen! Anbei ein paar Tipps, was / wie möglich ist.

Nachlese „Blogmarketing“

Am 19.9.2017 besuchte ich am Wifi Wien das Seminar Blogmarketing. Dieses wurde von der engagierten Petra Jezik (Kirschblütenblog) geleitet. Ihre Mission: Wissen zum Thema Blogger Relations und Firmenblog zu vermitteln. Gleich vorab: mir raucht jetzt noch der Kopf 😉

Buchtipp: Instagram Marketing für Anfänger

Ich gebe zu: Instagram ist ein völliges Neuland für mich. Daher kam mir der kurze Ratgeber von Till Krings gerade recht. Ein ebook (oder Taschenbuch) mit knapp 60 Seiten – schnell gelesen und doch für den Beginn gerade recht.

BNI – Business Network International

Die Abkürzung BNI steht für Business Network International und beschreibt eine Organisation, die nach klarem Konzept „the way the world does business“ verändern möchte. Dazu treffen sich max. 50 Unternehmer/innen der unterschiedlichsten Branchen 1x in der Woche von 7-8:30 morgens zum Frühstück und präsentieren dort Ihr Unternehmen. Ziel ist es, die Unternehmen der anderen Mitglieder so gut zu kennen, dass man dieses an potentielle Kund/innen aus dem eigenen Netzwerk weiterempfehlen kann.

Brauchen Unternehmensgründer eine Website? (Gastbeitrag)

Gleich vorweg: ich empfehle immer die Website. Dennoch will ich auf die folgende Fragen eingehen, weil sie immer wieder gestellt werden: Reicht nicht eine Facebookseite oder eine „elektronische Visitenkarte“? Und wenn eine Website was soll sie können und kosten?

Ich bin ein Einzelstück – aber keiner weiß es!

Im Rahmen des Künstler-Business-Frühstücks darf ich eine zwei-teilige Vortragsreihe gestalten:
Teil 2: „Ich bin ein Einzelstück – aber keiner weiß es!“ gibt Tipps zum Marketing.

Nachlese Künstler-Business-Frühstück

Am 31.1.2017 luden Monika Medek und Michael Weilguny zum Künstler-Business-Frühstück. Insgesamt 23 Künstlerinnen und Künstler lauschten dem Vortrag von Andreas Huber (Kailuweit Kulturkommunikation) mit dem spannenden Titel „How to sell – how to tell“ – Bedeutung von Marketing, Werbung und PR/Öffentlichkeitsarbeit“.

Suche nach Inhalten

Blogbeiträge per E-Mail erhalten