Buchtipp: Kopf schlägt Kapital (Gründung)

Günter Faltin, Professor für Unternehmens-Gründung an der freien Universität Berlin, beschreibt in seinem Buch „Kopf schlägt Kapital“ eine ganz andere Art ein Unternehmen zu gründen. Entgegen der landläufigen Meinung, dass Kapital das wichtigste Element der Gründung ist, behauptet er, dass es vielmehr auf die Fähigkeit ankommt, ausserhalb vorgegebener Bahnen zu denken.

Er entwickelte dazu den Prozess des Entrepeneurial Design – oder anders gesagt: die sogenannte konzept-kreative Gründung.

(c) dtv Verlagsgesellschaft

(c) dtv Verlagsgesellschaft

Die Prinzipien

  • Gründung auf Basis von Ideen und nicht auf Basis von Ressourcen
  • Setze bestehende Komponenten neu zusammen
  • Gründung einfach und nicht komplex
  • Lagere Aufgabengebiete an professionelle Dienstleister/innen aus, die bereits einen Wissensvorsprung haben
  • Verstehe Marketing als integraler Bestandteil des Entrepeneurial Designs

 

Mein Feedback

Spannender Denkansatz, der die angeblichen Schranken des Unternehmertums Lügen straft. Pflichtlektüre für Gründer/innen und bestehende Unternehmer/innen!

Bestelllink

Beitrag teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Suche nach Inhalten

Blogbeiträge per E-Mail erhalten